Dienstag, 6. November 2018

Urlaube der Buggyfreunde

Schaut mal oben auf die neue Seite "Urlaube der Buggyfreunde"

Hier findet ihr schöne Urlaubsbilder der Buggyfreunde aus 2018. Viel Spaß beim anschauen. 

Sonntag, 4. November 2018

Vatertagstreffen mit dem Buggyclub Süddeutschland

Schaut Euch die tollen Bilder vom Buggyclub Süddeutschland an. Es waren schöne Stunden mit den
Freunden aus dem Süden.
Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Donnerstag, 1. November 2018

Ticino 2018


Tessin ist ein MUSS

In diesem Jahr hatten wir unsere Planungen so gelegt, dass wir direkt von der Buggyparty in Blauen bei Alex und Claudia direkt ins Tessin weiter fuhren. Für uns als Dütsche genial. Den letzten Abend vor der Abfahrt ins Tessen waren wir Ticianer Gäste bei Loisel und Claudia zuhause








Bevor wir Richtung Süden fuhren musste natürlich Scout Andy erst mal schauen wie so die Wetterlage im Süden sein könnte.








Eigentlich kaum zu glauben. Aber wahr. Andy und Rita, die gerade mal 2 Stunden vor Alex und mir losfuhren waren als 1. an Ort und Stelle und bereits perfekt eingerichtet, bis wir kamen.

Lange dauerte es aber nicht, bis wir dann komplett unsere Plätze bezogen hatten und alles eingerichtet war. Mittlerweile sind wir alle perfekt eingerichtet und auf alle Eventualitäten vorbereitet.


Unsere täglichen Touren führten uns wieder in traumhafte Täler und alte Tessiner Bergdörfer, die uns alle faszinierten


 

Immer mal wieder ein Päuschen einzulegen gehört zu jeder Ausfahrt.




Gelegentlich können auch Zwischenstopps dazu kommen, um irgendwelche "Kleinigkeiten" auf die Schnelle zu reparieren.
Andy hatte, genauso wie Loisl techn. Probleme.
 Aber das kann einen alten "Hasen" nicht erschüttern.

Eine Fahrt mit der Fähre gehörte genauso zu unserer Urlaubsplanung wie der Besuch der Wochenmärkte in Luino und Ascona.



Zwischendurch musste ich ja auch noch meinen Geburtstag feiern.

Übrigens meine liebste Beschäftigung.
Dank René waren wir alle einige Tage mit Süßem versorgt.


 Mit dem Buggy ins Tessin und dem Jeep wieder nach Hause. Das hätte Loisel auch nicht gedacht. ABER ! Es hat ihm sichtlich gefallen einmal so ein Teil zu fahren. Sicher war die Heimfahrt im Jeep nicht schöner als im Buggy. Aber bestimmt bequemer.

Er nahm den Buggy Huckepack.



Ist das kein tolles Gespann ???

Trotz Pannen wieder ein toller und unvergesslicher Urlaub.
Letztendlich waren wir alle etwas müde. Aber auch begeistert von den Schönheiten des Tessin.


Bis 2019


Euer Don Bärtro






Sonntag, 28. Oktober 2018

Termine 2019

Die ersten Termine für die kommende Saison findet ihr oben unter Termine 2019.
Hier stehen alle Buggyfreunde-Termine als auch andere Termine, die für Euch interessant sein könnten.

Übrigens freuen wir uns auf den Buggyfreunde-Treffen auch immer über gleichgesinnte Besucher.

Sonntag, 30. September 2018

Herbstausfahrt / Silvretta Hochalpenstr. mit Scout Andy

Ihr könnt Euch erinnern ?
Bereits letztes Jahr wollte Andy mit uns diese herrliche Tour fahren. Leider fiel letztes Jahr diese Fahrt förmlich ins Wasser und wir mussten spontan einen Notplan aufstellen und erlebten dennoch schöne Tage.
Dafür sagten uns die Wetterprognosen für dieses Jahr herrliche Tage vorher.
Also machten wir uns wieder auf den Weg zu unserem jährlichen Treffpunkt am Hundertwasserhaus in Altenrhein.
Heiner, Rosi, Sabine und meine Wenigkeit machten uns bereits donnerstags auf die Fahrt, um freitags einen Ruhetag einzulegen ( das brauchen Rentner nun mal  ) und gleichzeitig Rita am Freitag zu ihrem Geburtstag persönlich gratulieren zu können.


  Karl-Heinz hatte auch bereits rechtzeitig seinen Buggy aufgeladen.

Nach einer staufreien Fahrt, einem gemütlichen Mittagspäuschen ( es gab sogar Eis auf der Waffel aus Heiner´s Gefrierschrank ) kamen wir auf unserem Campingplatz direkt am Bodenseeufer an.

Alleine der Blick auf den See und die auf- bzw. untergehende Sonne wäre diese Fahrt wert gewesen.





 Pünktlich um 9 Uhr traf man sich wieder am Start in Altenrhein








Ausgerechnet unser Scout Andy musste aufgrund eines
techn. Defektes auf seinen Buggy verzichten. Dafür hatte er die Möglichkeit, die Tour in Fredy´s Renault Alpine zu fahren. Einerseits hart ohne Zigarette oder Zigarre. Andererseits wesentlich wärmer als im offenen Buggy und natürlich auch gesünder.






Die Fahrt führte uns über wunderschöne Straßen direkt zur Silvretta Hochalpenstr. Das Thermometer zeigte zwar 18 Grad an. Der Wind war aber schon etwas frisch.

Gleich bei unserer 1.Pause kam dann eine einfach tolle Überraschung. Manuela und Hugo hatten uns selbstgemachten Zwetschgenkuchen und Kaffee mitgebracht. Genuss pur. Danke Manuela. Wir lassen uns immer gerne überraschen.


 
 

.
Samira war Ömelis Beifahrerin bei dieser Ausfahrt
 
Weiter ging es dann über die Silvretta Hochalpenstr. bis zur Bieler Höhe. Das Panorama unterwegs war natürlich beeindruckend. Besonders für einen Pfälzer.




















 
Für unser Mittagessen fanden wir ein sehr schönes Lokal in Galtür.






 Die Temperaturen ließen aus Buggy-Fahrern halbe "Bankräuber" werden.
 
Tobi konnten wir nicht alleine in die Wälder gehen lassen. Das Risiko später als Trophäe in einem Jagdlokal zu hängen war einfach zu groß.
 
Auf der Rücktour ging es dann über den Arlberg Pass zu unserem reservierten Lokal "Werkstatt in Rankweil.
 


 
Es war ein toller Tag. Ein toller Treff. Danke Andy. Wir werden sicher alle wieder nächstes Jahr dabei sein. Leider konnten einige Buggyfreunde aus verschiedenen Gründen an dieser Herbstausfahrt nicht teilnehmen. Nächstes Jahr werden wir bestimmt wieder komplett sein. 
 
Zur Heimfahrt am Sonntagmorgen besuchten uns Rita und Andy nochmal auf einen Kaffee.
Alles geht leider mal zu Ende. Man sieht sich wieder auf unserem Weihnachtstreff in Otterstadt.
 
 
 
            Euer Don Bärtro