Donnerstag, 14. Dezember 2017

Jahresbericht Buggyfreunde von Alex Stähli


Schon wieder ist ein Jahr vorbei. Ich habe das Gefühl, erst gestern war Silvester 2016.

Und doch ist soooo viel passiert im 2017. Zuhause eine neue Heizung eingebaut. Eine Beschäftigung die sich eigentlich über das ganze Jahr hingezogen hat. Aber Mann hat ja auch noch einen BUGGY in der Garage, der gerne mal raus genommen werden will.
Der erste Termin war der Brazzeltag in Speyer. Also Buggy raus, auf Sommer stellen und es kann losgehen.

12. Mai 2017 Brazzeltag wir kommen. Wir, das heisst Patrik und ich. Peter hat uns einen Campingplatz organisiert. Danke, so mussten wir nicht lange suchen. Es waren 2 schöne Tage in Speyer. Wir sahen allerhand Fahrzeuge. Dieser Anlass ist ein Muss für Enthusiasten: allerlei Gefährte mit 2, 3 oder mehr Rädern. Aber auch das geht zu Ende und wir mussten wieder nach Hause. Aber es geht Schlag auf Schlag.

Pfingsten steht vor der Tür. Unser DDR Wohnwägeli steht auch noch im Winterquartier.

Also rausholen und startklar machen. Am 2. Juni ist es soweit. Wir fahren Richtung Colmar zum Pfingsttreffen der Buggyfreunde. Es war schön, na ja bis auf das Wetter. Ein klein wenig Regen war auch dabei. Claudia und ich verlängerten noch um ein paar Tage unsere Ferien. Dabei haben wir einen tollen Campingplatz entdeckt. Diesen besuchen wir nun an Pfingsten 2018 mit den Buggyfreunden. Bei Fragen wendet euch an PETER L.

Tessin mussten wir leider passen. Aber im 2018 da kommen wir, das ist versprochen. J

Ja und wie immer die BUGGY PARTY am Blauen vom 11., 12.+13. August. Wie reisten zurück in die Vergangenheit und besichtigten einen Militärbunker aus dem Jahr 1943.

Danach mit einer kleinen „quer über Land Baselland Ausfahrt“ über Stock und Stein. Aber das ist ja auch nichts Neues bei mir.

Mal schauen was im 2018 kommt. Lasst euch überraschen!!

Am 18. Oktober 2017 hatte ich ein Aufgebot beim TÜV, in der Schweiz nennt sich das MFK.

Bestanden ohne Wenn und Aber. Das will heissen, wieder für 2 Jahre Ruhe.

Das Saison Abschluss Highlight ist wie immer der Weihnachtsmarkt.
Dieses Jahr fand er am
2. + 3. Dezember 2017 statt.

Am Samstag war wieder einmal Mannheim auf dem Plan. Aber leider habe ich gar keinen Weihnachtsmarkt gesehen. Gell Claudia!

Das obligate Nachtessen bei Paolo war wieder sehr gut besetzt. Es wurde wieder gewichtelt. So kam ich doch noch zu einem Gschänkli. Sonntag ging‘s dann noch zum altertümlichen Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen. Danke Peter es war wieder einmal super.

Und schon ist bald wieder Silvester und alles beginnt von vorne.

PS: Ich will nur noch unserem Bärentöter aus der Pfalz ein Herzliches Dankeschön sagen. Denn Vieles wäre nicht so wie es ist. Nur ein Beispiel. Homepage. Und. Und. Und!!!


In diesem Sinn wünsche ich allen Buggyfreunden und Liebhabern von luftgekühlten Fahrzeugen frohe und besinnliche Festtage und ein gutes unfallfreies 2018. Und immer 2 Finger breit Benzin im Tank.

Loisel


 

Montag, 11. Dezember 2017

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtstreff 2017























Am vergangenen Freitag war es mal wieder soweit. Unsere Schweizer Buggyfreunde reisten in Otterstadt und bezogen ihre Zimmer.
Nachdem Rita und Sabine wieder ihre Weihnachtskränze banden, nutzten Andy und ich die Gelegenheit einen bekannten Schrauber auf der anderen Rheinseite aufzusuchen und ihm etwas Arbeit vorbei zu bringen.
Leider nahm diese Fahrt nicht den von uns gewünschten Verlauf.



Auf dem Rückweg und ausgerechnet in einer Ausfahrt der B9 blieb Andy´s Ami einfach stehen und wollte einfach nicht mehr weiter. Was folgte waren Telefonate mit ADAC, Schweizer Versicherung und und und. Nun ja. Auf alle Fälle habe ich mal noch einige Bilder gemacht um das kleine Missgeschick zu dokumentieren.
                
      Trotz allem waren wir  rechtzeitig bei Paolo um einen gemütlichen Abend zu verbringen.
 
Auf den Samstag hatten sich vor allem wieder unsere weiblichen Schweizer Gäste gefreut. Ging es doch wieder zum " go ladele " nach Mannheim.
 
Mannheim bietet einfach mit 2 schönen Weihnachtsmärkten und einem Märchenwald und den unendlichen Einkaufsstrassen alles was man sich für einen Bummel zum Weihnachtseinkauf wünscht. Zum Einkauf ging dann jeder seine eigene Wege. Zum Mittagessen trafen wir uns dann wieder um gegenseitig schon mal die "Schnäppchen" anzuschauen.



 
Diese begehbare Weihnachtskugel konnten wir auf unserer Heimfahrt in Ludwigshafen bestaunen. Sah einfach klasse aus.
 
 Was unseren jährlichen Weihnachtstreff immer wieder zu einem schönen Ereignis werden lässt, ist der Abend bei Paolo. Natürlich wurde wieder gewichtelt. Die nachstehenden Bilder geben etwas von dem schönen Abend wieder.
 






 




Frauengespräche







 
Am Sonntag ging es dann noch zum Ausklang unseres Treffens auf den Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen bei Heilbronn.
 Für unsere Schweizer Freunde lag dies direkt auf dem Heimweg.
 
 
  
Rita hatte sich extra einen "Nachtwächterstab" für den Heimweg gekauft.



Rita´s Traumhaus. Ein Besen war schon davor geparkt.


Ja, stimmt. Don Bärtro´s 1. Bild mit Hut ! Extra in Mannheim gekauft



Scheinbar hatte Jemand gewusst, dass Schweizer kommen................
 

Stimmt: Loisel hat seiner Claudia ein Vorweihnachtsgeschenk gemacht.
 
 
Wir freuen uns alle auf unser Treffen im kommenden Jahr. Aber zuerst kommen wieder unsere ganzen Events in der Buggysaison 2018.
 
 


Euer Don Bärtro

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Termine 2018

Die ersten Termine 2018 sind online und werden ab sofort laufend ergänzt. Klickt oben auf den Button.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Wir wünschen allen Lesern unserer Seiten einen schönen und natürlich lustigen Nikolaustag.


 Und wenn Euch der ganze Weihnachtstrubel zu viel wird: Packt einfach die Koffer und reist ein paar Tage gen Süden.
Und bevor ich es vergesse. Euer Weihnachtszwerg schreibt den Bericht vom Weihnachtstreff bis am Donnerstag.

Euer Don Bärtro