Mittwoch, 28. Oktober 2015

Photokalender 2016

Das Musterexemplar ist da.
Seht selbst. Nachstehend einige Seiten daraus. Alle Bestellungen werden bis zu unserem Weihnachtstreff bereit liegen. Wer noch nicht bestellt hat, sollte dies jetzt tun, Sicher auch ein schönes Geschenk für Buggy-Begeisterte.






Montag, 26. Oktober 2015

Dienstag, 13. Oktober 2015

Fotowettbewerb ist abgeschlossem

AKTUELL: Der 1. Kalender ist unterwegs zur mir. Falls noch Korrekturen notwendig sind, werde ich diese durchführen und dann bestellen. Es liegen schon etliche Bestellungen vor.
Hallo, klickt oben auf Fotowettbewerb und schaut Euch unsere Auswahl an und erfahrt, wer der Gewinner des Wettbewerbes ist.
P.S. Aufgrund der großen Nachfrage. Natürlich kann sich Jeder einen Kalender bestellen. Je mehr wir bestellen, je günstiger wird es.

Montag, 12. Oktober 2015

Herbstausfahrt 2015 Säntis - Tamina Schlucht

Schon lange hatten wir uns auf die Abschlussfahrt gefreut. Freitags fuhren wir dann gemeinsam mit Heiner und Rosi mit unseren beiden Gespannen in Richtung Schweiz. Reserviert hatten wir schon lange auf einem sehr schönen Patz in Egnach, von wo aus wir nur eine kurze Anfahrt nach Altenrhein hatten.

 
Unser beiden Plätze waren mit 2 Womos, 2 Trailer und 2 Fahrzeugen ziemlich gut ausgelastet.


Samstagmorgen klingelten dann schon um 7,30 Uhr unsere Wecker, damit wir pünktlich in Altenrhein sein konnten.

 
Es war schön nach langer Zeit wieder Buggyfreunde zu treffen um einen tollen Tag miteinander zu verbringen.


 
Die Fahrt startete pünktlich in Richtung Säntis. Zugegeben Es hätte wärmer sein können. " Aber: Nur die Harten kommen in den Garten,"
Deswegen fuhren auch alle offen. Nur Hugo wollte einfach nicht sein Dach abnehmen lassen. Versteh ich aber...........

 
Noch gibt es Fahrtunterbrechungen, die nicht  durch Verkehrsüberlastung oder Unfällen entstehen. Und das ist schön so und bleibt hoffentlich auch noch lange so.


 
Am Säntis angekommen, kletterten wir mit unseren durchgefrorenen Knochen aus unseren Buggys und staunten über einen Nebel, wie, zumindest ich, ihn noch nie gesehen hatte. Es war eine absolut außergewöhnliche Beleuchtung in einem dicken Nebel, durch den wir bereits auf der gesamten Anfahrt durchmussten.
 
Schaut Euch dieses Video an, Durch so einen Tunnel sind zumindest Sabine und ich noch nie gefahren
 
 



Auf dem Parkplatz standen dann auch schon die Buggys von Bea, René, Philippe und Heidi, Klaus und Raul, die sich mit uns dort zur weiteren Fahrt trafen.
 



 
Nach einem kurzen Kaffee Stop ging es dann wieder hinab zum Mittagessen.



Und dann ging es weiter in Richtung Tamina Schlucht.
Kurze Pi....-Pause und weiter.

 
Die Route führte über eine traumhafte Straße in Richtung
Walser Siedlung St. Martin.

 
video







 
Die Walser Siedlung St. Martin vermittelt den Eindruck, dass die Welt noch vollkommen in Ordnung sei.
Im dortigen Lokal konnten wir bei Live-Musik unseren Kaffee und einen warm servierten Pflaumenkuchen genießen.















Tobi musste einfach testen, ob die Glocken wirklich läuten. Glaubt mir, sie läuten.

 
Klingt doch viel schöner als WC


 
Wie alles geht natürlich auch ein solcher Tag zu ende.
Für Karl-Heinz hieß es dann am Hundertwasserhaus wieder aufladen.
Den Anhänger hatte er extra für die Anreise zu dieser Abschlussfahrt entsprechend umgebaut.
Heidi, Klaus und Raul verließen uns schon unterwegs um die Heimreise anzutreten.
Der Rest der Mannschaft saß am Abend noch gemütlich bei Rita und Andy wo uns ein Raclette erwartete. War Spitze. 


Sonntagmorgen war dann schon wieder die Heimreise angesagt.
Rita, Andy und Samira besuchten uns nochmal auf dem Campingplatz um
 uns zu verabschieden. Heiner überlegte noch wie er heimfahren sollte. Trailer hinter Trike und Womo drauf, oder eben anders rum.
 
 
Andy, es war eine absolut schöne Ausfahrt mit vielen neuen Eindrücken, die ich  und sicher auch die anderen Teilnehmer nicht vergessen werden.
Danke Dir und Deinen Helfern.
Eines ist sicher. wir sind auch kommendes Jahr wieder dabei

Bis demnächst.

Don Bärtro